Genusstag 3.Sept: Bier & Nachhaltigkeit

Verwendung aller verfügbaren Ressourcen

Der Geschäftsleiter der Brauerei Locher kommt persönlich und erläutert, wie sich die Firma zur Schonung unserer Umwelt einsetzt und was für Leckereien aus den Nebenprodukten des Brauprozesses gewonnen werden:

„Wir retten wertvolle Rohstoffe und machen für dich daraus so richtig feine, genussvolle Lebensmittel. Und das aus gutem Grund! Denn früher war es beim Bierbrauen gang und gäbe, die Nebenprodukte wie Biertreber als Viehfutter zu nutzen. Heute ist dies aufgrund der vielen Restriktionen immer weniger möglich. Also ab damit in die Biogasanlage. Weil wir aber als Brauerei Locher in Appenzell gelernt haben, unsere Nebenprodukte als Rohstoffe zu betrachten, ist uns das ein Dorn im Auge. Es kann doch echt nicht sein, dass Tonnen von wertvollen Resten – und damit gute Nähr- und Ballaststoffe – einfach entwertet und entsorgt werden.

Wenn man schon an der Quelle sitzt, muss man seiner ökologischen Verantwortung gerecht werden und Nachhaltigkeit auch leben, dachten wir uns. Und zwar richtig!“

  • Treber Tschipps
  • Bieressig
  • Brauerei Pizza
  • Bio-Bier
  • Mehrwegflaschen Bier
  • Bier-Desinfektionsmittel

Anlass:
– Genusszeit 19:00 – 21:00 Uhr
– Anmeldeschluss: 1. September 2021 12:00 mittags
– Mindestanzahl 20 Personen, Maximum 49 Personen
Reservation verbindlich mit 100% Vorausbezahlung (kann bei Abmeldung bis 27. August oder wird bei Event-Ausfall zurückerstattet werden)
weitere Konsumation oder Einkauf vor Ort nur mit BARGELD bezahlbar

Buchungen

Anmeldeschluss ist leider vorüber